2011 Montessori Zentrum Angell, Freiburg

Lückenschließung auf dem Campus

Freiburg_Angell_07

 

Freiburg_Angell_02

Der Zusammenschluss der vorhandenen Schulgebäude mit dem im Jahr 2009

hinzugekommenen ehem. DKV-Gebäude wird durch einen weiteren 5-geschossigen Neubau, genannt Tortenstück, erreicht. Somit stehen ab Herbst 2010 insg. 14‘400qm Schulfläche zur Verfügung.

Die elegante und rationale Glasfassade des Gebäudes verdeutlicht die Unterbringung der naturwissenschaftlichen Fächer.

Lückenschliessung Angell Campus FreiburgInsgesamt entstehen in diesem Gebäude 12 neue Klassenräume. Im EG wird eine neue erweiterte Cafeteria mit Küche und Aussenbereich bald über 1500 Schüler verpflegen. Im Dachgeschoss entsteht eine großer Besprechungsraum mit vorgelagerter Dachterrasse. Das benachbarte Gebäude wird während  dieser Baumaßnahme gleichzeitig um 2 weitere Geschosse aufgestockt.
Durch die Neugestaltung der Fassade ergibt sich im Innenhof mit den bestehenden Bauten ein sensibles Ensemble von „Alt & Neu“.

 

Freiburg_Angell_06

Ein traumhafter Campus entsteht.

Lückenschliessung Angell Campus FreiburgObjektdaten
Bauherr: Montessori – Zentrum – Angell Freiburg e.V.
Projektleitung: R. Rombach
Bauzeit:         16 Monate
Fertigstellung: April 2011